Berufsschule Aarau
Tellistrasse 58
5001 Aarau, Schweiz
062 832 36 36,
info@bs-aarau.ch

Für wen ist die BM 2 geeignet?

Wer eine Berufslehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen hat, kann im Anschluss an die Grundbildung die BM 2 absolvieren. Diese führt in Ergänzung zur Berufslehre zu einem eigenständigen Bildungsabschluss (eidgenössische Berufsmaturität). Der Bildungsgang eignet sich insbesondere für Berufsleute, die sich später auf Stufe Fachhochschule weiterbilden möchten.

Die Ausbildung kann als Teilzeit- oder als Vollzeitlehrgsgang absolviert werden. Berufsbegleitend dauert die Ausbildung vier Semester, als Vollzeitlehrgang zwei Semester.

BM-Ausrichtungen an der Berufsschule Aarau

An der Berufsschule Aarau werden folgende Ausrichtungen der Berufsmaturität angeboten:

BM 2 (gelernte Berufsleute)

Wir behalten uns vor, je nach Anmeldezahlen eine Studienrichtung nicht oder in Kombination mit einer anderen Studienrichtung durchzuführen oder die Interessierten einer anderen Berufsmaturitätsschule zuzuteilen.

Aufnahmebedingungen

In einen Berufsmaturitätslehrgang für gelernte Berufsleute wird aufgenommen, wer über einen gültigen Berufsabschluss verfügt und die Aufnahmeprüfung dieser Ausrichtungen besteht.

Aufnahmeprüfung

  • Es werden die folgenden Fächer geprüft: Deutsch (90 Minuten), Französisch (45 Minuten), Englisch (45 Minuten) und Mathematik (60 Minuten). Der Durchschnitt der Noten in Englisch und Französisch ergibt die Fachnote Fremdsprachen. Die Noten in sämtlichen Fächern und die Fachnote Fremdsprachen werden auf eine halbe Note gerundet.
  • Die Aufnahmeprüfung gilt als bestanden, wenn der Durchschnitt der Fachnote Fremdsprachen und den Fachnoten Deutsch und Mathematik wenigstens 4,0 beträgt und nicht mehr als eine Fachnote unter 4 erzielt wurde. Der Durchschnitt der drei Fachnoten wird auf eine Dezimalstelle gerundet.

Eine bestandene Aufnahmeprüfung berechtigt zum Eintritt auf Beginn eines der beiden auf die Prüfung folgenden Schuljahre.

Die bsa stellt Übungsaufgaben inkl. Lösungen zur individuellen Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung zur Verfügung.

Vorbereitungskurse

Die Berufsschule Aarau bietet Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfung BM 2 an. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: Kursangebot Vorbereitung Berufsmatur

Wichtig: Für die Berufsmaturität ist eine zusätzliche Anmeldung erforderlich! Diese erfolgt mit entsprechendem Anmeldeformular.

Kosten

Die Kosten (Richtwerte) für die gesamte Dauer der Berufsmaturität sind durch die Maturandinnen und Maturanden zu tragen. Ein handelsüblicher Laptop ist für jede BM-Richtung obligatorisch.

BM 2 (gelernte Berufsleute)

(inkl. Kantonale Aufnahmegebühr von 300 CHF)

1900 CHF
2400 CHF (Richtung Gestaltung und Kunst)

Die Berufsmaturität nach der Lehre ist ein Angebot der beruflichen Grundbildung, weshalb das Schulgeld von den Kantonen übernommen wird. Zahlungspflichtig ist dabei der Kanton, in dem der stipendienrechtliche Wohnsitz liegt. Für den ausserkantonalen Schulbesuch ist ein Gesuch um Kostengutsprache beim Wohnkanton zu stellen.

Termine
Anlass Datum
Schulbeginn Montag, 12. August 2019
Informationsabend Dienstag, 11. September 2018, 19 h, Aula bsa
Vorbereitungskurse Aufnahmeprüfung ab 16. Oktober 2018 - 28. Februar 2019
Anmeldeschluss Freitag, 18. Januar 2019
Aufnahmeprüfung Samstag, 2. März 2019