Abschlussprüfungen

Grundlagen

Die Verordnung über die Berufsmaturität an Berufsmittelschulen des Kantons Aargau (Stand: 01.08.2017) regelt die Bestimmungen. Die Berufsschule Aarau organisiert die Prüfungen nach der Wegleitung für die Berufsmaturität an der bsa vom August 2018.

Bedingungen BM 1

Das Berufsmaturitätsdiplom erhält, wer am Ende der Lehrzeit folgende drei Prüfungsteile bestanden hat:

  • Praktische Qualifikationsverfahren
  • Theoretische Qualifikationsverfahren
  • Abschlussprüfung Berufsmaturität

Informationen

Weitere Informationen zur Berufsmaturität und zu den Lernzielen finden Sie im eidgenössischen Rahmenlehrplan für die Berufsmaturität des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) oder auf der Website des Kantons Aargau.

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation: SBFI

Kanton Aargau: Link: AG