Wieland Leonie

NameWieland Leonie
BerufFachfrau Gesundheit EFZ
LehrgeschäftSpital Menziken
SportartUnihockey
BerufsschuleBerufsfachschule für Gesundheit und Soziales Brugg
ZielMit der U19 Nationalmannschaft 2020 an die WM!

Als ich sechs Jahre alt war, habe ich angefangen Unihockey zu spielen und habe meine grosse Leidenschaft entdeckt. Ich habe in Lok Reinach gestartet und habe im letzten Frühling (2018) zu (U21A) Kloten Dietlikon Jets gewechselt. Ebenfalls habe ich die Ehre seit 3 Jahren in der Nachwuchsnationalmannschaft der Schweiz mitspielen zu dürfen. Ich habe zwei Jahre in der U17 Nationalmannschaft gespielt und spiele seit etwas weniger als einem Jahr in der U19 Nationalmannschaft.

Vor fast einem Jahr ist mir der Aufstieg in die U19 gelungen und wurde letzten Sommer für die Praguegames nominiert. Das ist ein internationales Turnier , das Jährlich stattfindet. Nach einigen Zusammenzügen und Trainingstagen der U19 wurde bekanntgegeben, dass ich Teil des U19 Teams bin, die im November 2018 mit an die EFT (Eurofloorballtour) gehen kann. Somit habe ich anfangs November mein aller erstes internationales Länderspiel, gegen die grossen Nationen wie Schweden oder Finnland gehabt.
An diesem Turnier, habe ich das erste mal die Schweiz vertreten dürfen und habe dazu mein aller erstes Natitor geschossen. Es war ein unglaubliches Gefühl und ein wahnsinniges Erlebnis, das ich nie mehr vergessen werde.

Mein grosses Ziel ist es, mit der U19 Nationalmannschaft 2020 die Weltmeisterschaft in Upsala mitspielen zu können. Ausserdem möchte ich in den nächsten Jahren in die NLA von Dietlikon aufsteigen und dort an der Spitze mitspielen.
Meine beruflichen Ziele sind es, meine dreijährige Lehre als FaGe abzuschliessen, die Berufsmatur anzuhängen und danach vier Jahre lang an der Fachhochschule als Hebamme zu studieren.

Die Website meines Lehrbetriebs lautet: www.spitalmenziken.ch