Streetdance

Workshop Streetdance        

Der erste Streetdance-Workshop an der Berufsschule Aarau fand am Wochenende vom 18./19. November 2006 statt.
Die tanzbegeisterten Kursteilnehmer/innen lernten zuerst einmal die Grundschritte, trainierten ihre Koordination und Kondition. Zur Ergänzung erhielten sie zudem eine Einführung in Breakdance mit Boris Jacot. Alle Kräfte der Teilnehmer/innen wurden mobilisiert als es darum ging die Breakdance-Grundschritte und Footworks (Bodenelemente) zu lernen und die Routine (Choreographie) dem Rest der Gruppe vorzuzeigen.
Ob Einsteiger oder Fortgeschritten, alle übten mit vollem Elan an den persönlichen  Fertigkeiten.
Die Verbindung von vorgegebenen Mustern, eigenen Kreationen und Breakdance-Elementen ergaben am Ende des Workshops eine tolle Choreographie.
Tanz ist nicht nur Bewegung zu Musik, Technik, Kondition und Koordination, sondern Tanz  bedeutet auch Ausdruck von Emotionen, geistige Aktivität, Gemeinschaft verschiedener Charaktere und positive Einstellung. Alle diese Bereiche wurden berücksichtigt, sodass das bewegte Wochenende zu einem bleibenden Erlebnis wurde.

Trotz, oder vielleicht auch dank viel Schweiss, konnten alle die Begeisterung für den Tanz mitnehmen und werden hoffentlich sehr bald wieder irgendwo tanzen, was die Füsse hergeben.