Med. Praxisassistent/-in EFZ

MPA - ein abwechslungsreicher Beruf mit Zukunft.

Herzlich willkommen auf der Homepage der Medizinischen Praxisassistentinnen an der Berufsschule Aarau.

Berufsbild MPA

Medizinische Praxisassistentinnen sind wichtige Mitarbeitende in einer Arztpraxis. Sie empfangen und betreuen Patientinnen und Patienten, erfassen alle nötigen Informationen, dokumentieren sie und leiten sie weiter.

Sie führen unter ärztlicher Verantwortung selbstständig diagnostische und therapeutische Arbeiten und Prozesse durch. Sie legen Verbände an, verabreichen Spritzen, nehmen Blut ab, bedienen Apparate, pflegen und sterilisieren Instrumente oder machen Röntgenaufnahmen. Damit unterstützen und entlasten sie den Arzt oder die Ärztin bei all ihren Aufgaben.

Praxisassistentinnen verfügen über ein angemessenes Wissen in Medizin und Naturwissenschaften. Sie beherrschen betriebliche Abläufe in den Bereichen Administration, Korrespondenz und Organisation.

Sie stellen damit das Funktionieren der Praxis und die Kommunikation gegen aussen sicher. Sie arbeiten gemäss den gesetzlichen Vorgaben und den betrieblichen Standards in den Bereichen Hygiene, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Integrierte Berufsmaturität für MPA

Seit 5 Jahren bietet die Berufsschule Aarau in enger Zusammenarbeit mit dem aargauischen Aerzteverband (AAV)  die MPA Ausbildung zusätzlich mit integrierter Berufsmaturität an, was sich zunehmend zu einem Erfolgsmodell entwickelt hat. (weitere Info siehe Spalte rechts)