Maler/-in EFZ

Berufsbild Maler: Vielseitig und abwechslungsreich

Der Bau ist ohne Malerin und Maler nicht fertig!
Sie vollenden ihn, geben ihm ein Gesicht: Sie beschichten verschiedenste Untergründe im Innen- und Aussenraum mit unterschiedlichen Materialien, um sie zu dekorieren, zu veredeln oder zu schützen. Malerinnen und Maler sind die Kreativen am Bau.
 
Wer Abwechslung sucht, liegt mit dem Malerberuf genau richtig.
Der grösste Teil der Arbeit ist vor Ort, also immer wieder auf anderen Baustellen mit unterschiedlichen Anforderungen und Aufgaben auszuführen. Es sind Arbeiten bei Neu- und Umbauten, Renovationen und Restaurationen.

Malerinnen und Maler arbeiten immer im Team.
Sie unterstützen sich gegenseitig, lernen voneinander. Im Team macht die Arbeit Spass, man freut sich darüber, gemeinsam einen guten Job gemacht zu haben.
 
Und das Beste:
Die Malerarbeit ist am Ende immer sichtbar, du kannst mit Stolz auf sie zeigen: Hier habe ich gemalt!

Die Ausbildung im Betrieb wird ergänzt durch einen Tag Berufsfachschule in Aarau und vier überbetriebliche Kurse im Ausbildungszentrum in Frick. Der Malerberuf kann auch mit einer 2-jährigen Attestausbildung EBA und anschliessender, auf 2 Jahre verkürzter Grundbildung EFZ erlernt werden.